Kunst aus der Notbetreuung

Hallo, ich bin’s, Celina. Ich habe mich in der Notbetreuung selbst gemalt. Erst habe ich mich auf das Papier gelegt. Dann hat meine Lehrerin mich abgezeichnet. Dann habe ich meine Klamotten gezeichnet. Zum Schluss habe ich meine Haare und mein Gesicht gezeichnet. Ich habe mit Fingerfarbe und Kreide ausgemalt.

Die Notbetreuung wünscht allen schöne Sommerferien!

Viele Grüße von Xenia

Hallo zusammen heute möchte ich mich noch mal melden. Ich bin ja schon lange zu Hause und werde es auch noch lange sein. Wir sind noch alle Gesund achten sehr auf Abstand . Ich bekomme auch immer Post von Frau Keimes darauf freue ich mich immer. Frau Keimes und Mama besprechen immer alles. Einmal habe ich sogar kurz mit Frau Keimes gesprochen das war schön. Die Schule fehlt mir schon aber uns ist das ganze noch zu gefährlich. Meine Hausaufgaben mache ich täglich und gern. Meine Kresse hab ich auch gemacht Muffin habe ich gebacken Mama sagt sehr lecker. Nach einer Op bin ich nicht mehr gern Fahrrad gefahren heute kann ich euch sagen ich fahre wieder  Fahrrad und das jeden Tag.  Liebe Grüße an alle Lehrer und Kinder  der Schule.  Passt auf euch auf und bleibt Gesund . Liebe Grüße eure xenia 

Wenn ihr uns auch schreiben wollt, freuen wir uns über Post an —–> postzurschule@gmail.com