Unbekannte Flugobjekte

Die Schüler*innen der M3 erhielten die Aufgabe in kleinen Gruppen eine Wasserbombe so zu verpacken, dass sie bei einem Flug aus dem Fenster nicht zerplatzt. Die Gruppen haben super zusammen gearbeitet und wirklich tolle Konstruktionen gebaut.

Trotz der großartigen Konstruktionen hat keine Wasserbombe überlebt 😄. Das hat Spaß gemacht!

Kleine Kunstwerke … 🎨 🖌

Die Klasse M 3 hat in den letzten Wochen viele verschiedene Färbetechniken kennengelernt und ausprobiert.

Zum Abschluss der Kunstreihe konnte jeder Schüler und jede Schülerin eine eigene Malpappe gestalten. 🤩 Es sind dabei tolle kleine Kunstwerke entstanden, die wir euch gerne zeigen wollen.

Die Künstlerinnen und Künstler 🎨 🖌 der M 3 👋

Kunst in der M 3 🖌

Wir haben noch andere Färbeverfahren ausprobiert. 🎨

Zum Beispiel die Tropftechnik:

Oder das Arbeiten mit Tapeband. Manchmal klebte das Tapeband auf dem Bild …

… manchmal aber auch auf der Hand. 😂

Aber wir haben auch noch mehr ausprobiert, schaut es euch gerne an … 😀

(mehr …)

Premieren-Tag in der M 3 🎬 🎥

In den letzten Wochen haben unsere Schüler*innen fleißig und total motiviert mit unserer Jahrespraktikantin Jenny an einem Filmprojekt gearbeitet.

Es sind dabei zwei richtig tolle Filme entstanden und heute war Premieren-Tag. 🤩 Wir haben uns die fertigen Filme im Medienraum gemeinsam angesehen.

Die Filme sind richtig cool geworden. 😎

Die beiden Filme heißen “der verschwundene Pirat” und “die Gangster sind los”.

Die Schüler*innen haben sich dafür die Geschichte selber ausgedacht, sich Kostüme ausgesucht und später standen sie als Schauspieler*innen vor der Kamera oder auch hinter der Kamera und haben gefilmt. 🎬

Unsere Jahrespraktikantin Jenny war bei dem Filmprojekt die Chefin. Sie hat Regie geführt und den Schnitt übernommen. Ganz lieben DANK dafür!!! 👏 Das war ein wirklich tolles Projekt. 👍

Und hier noch ein paar Fotos von der ersten Stunde der Reihe. In der Stunde konnten wir verschiedene Kostüme ausprobieren, um uns eine gute Geschichte für den Film auszudenken. 🤔

(mehr …)

Mädchentag in der M! 💪

Heute hatten die Mädels der Mittelstufe das Glück, an zwei coolen Angeboten des dezentralen Mädchentages teilnehmen zu können.

Die erste Gruppe hieß “Mach mich nicht an!” und wir haben bei Frau Laßka von der Polizei etwas über Schlangengriff, Rettungsinseln und vieles mehr gehört. Und wir haben natürlich praktische Tipps gegen Anmache und Angriffe bekommen und konnten vieles ausprobieren. Das war echt spannend und cool. 😎

Die zweite Gruppe hieß “Ju Jutsu – Mädchen machen Kampfsport”. Dafür waren Frau Janzen und Frau Janzen vom Verein Ju Jutsu Dojo Düren e. V. und Frau Bergsch vom HObAS-Verein bei uns an der Schule. Auch dabei haben wir vieles ausprobiert und kamen ganz schön ins Schwitzen. Wir haben Übungen zur Fallschule, zur Bodenabwehr und zum Handballenstoß gemacht. Coole Sportart. 🤩

Das sind Frau Janzen und Frau Janzen und diese Übung haben wir heute auch ausprobiert. Den Handballenstoß!

Ganz schön viel Power haben unsere Mädels. 💪

Das war die Übung zur Bodenabwehr.

Wir sagen DANKE an Frau Laßka, Frau Janzen, Frau Janzen und Frau Bergsch. Das war ein toller Tag!

Die Mädels der Mittelstufe 👋