Spendenaktion der U2

Die U2 hat sich in der Adventszeit mit dem wahren Geist von Weihnachten beschäftigt und gelernt, dass es weniger um die Geschenke als vielmehr um Zusammenhalt, Mitgefühl, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft geht. In diesem Zusammenhang wurde auch festgestellt, dass es viele Menschen auf der Welt gibt, die hungern, frieren oder kein Dach über dem Kopf haben – so wie Maria und Josef in der Weihnachtsgeschichte.

Die Kinder sind darüber selbst auf die Idee gekommen, dass sie auch etwas Gutes tun und Spenden sammeln wollen. Deshalb haben wir uns als Klasse U2 beim WDR2- Weihnachtswunder angemeldet um die “Aktion Deutschland hilft” zu unterstützen.
Im Hauswirtschaftsunterricht haben wir Plätzchen gebacken und verziert. Es wurden Werbeplakate gemalt und in der Schule aufgehangen. Dann haben die Kinder die Plätzchen in liebevoll selbstgestalteten Beuteln verpackt und in der Schule verkauft.

Dabei sind 35 Beutel Plätzchen zu je einem Euro (oder mehr, wer mehr geben wollte) zusammengekommen, die 125 Euro an Spendengeld ergeben haben. Dieses Geld wird nun an die oben genannte Organisation gespendet werden.

Leider sind jetzt alle Plätzchen schon verkauft, aber wer noch eine Spende in der U2 abgeben möchte…bis Mittwoch habt ihr noch Zeit 🙂